Projektübersicht

In einer gemeinsamen Aktion von deutschen Jugendlichen mit jugendlichen Flüchtlingen wird in zwei Workshops das Projekt
Zusammenkommen zur farbigen Gestaltung eines Transformatorhäuschens durchgeführt.
Die Jugendlichen werden durch einen erfahrenen Künstler betreut.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Miteinander von Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft, Kunst im öffentlichen Raum, Jugendliche engagieren sich, Gruppendynamik, Experimentieren
Finanzierungs­zeitraum: 14.01.2019 09:18 Uhr - 22.02.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer - Herbst - 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Projekt-Transformatorhäuschen
Zwei Gruppen von Schülern aus Hemsbach gestalten für den öffentlichen Raum zwei Transformatorenhäuschen, eines im Osten, eines im Westen der Stadt.
Die Schüler werden durch einen Künstler in zwei Workshops über je zwei Wochenenden beraten, unterstützt und geleitet. Die Aktion soll im Sommer und im Herbst durchgeführt werden. Im Anschluss werden die farbig gestalteten Transformationenhäuschen mit einem Fest den Anwohnern übergeben werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe:
Jugendliche aus den 7. und 8. Klassen der Hemsbacher Schulen
Ziele:
ästhetische Wahrnehmung schulen,
sich mit einem Künstler auseinandersetzen,
sich auf Neues einlassen,
soziales Miteinander gestalten,
Verantwortung für den öffentlichen raum entwickeln.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Von der Kunst zum Gespräch
Schüler übernehmen in diesem Projekt Verantwortung für den öffentlichen Raum. Sie müssen sich mit den Vorstellungen der anderen Mitglieder der Gruppe und des Künstlers auseinandersetzen. In dem Abschlussfest werden sie auch ihre künstlerischen Ideen vor den Anwohnern erläutern.
Durch die Einbeziehung auch von Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien können verschiedene kulturelle Erfahrungen im künstlerischen Bereich sichtbar gemacht werden.
Unser Verein hat Erfahrung darin, mit Schülern Workshops im künstlerischen Bereich mit Künstlern durchzuführen. Sie sind immer ein großer Gewinn für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Deswegen möchten wir um Unterstützung für dieses Projekt bitten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Verwendung der Gelder
Künstlerhonorar
Material
Öffentlichkeitsarbeit
Bewirtung derJugendlichen
Abschlussfest mit den Anwohnern des Ortes

Wer steht hinter dem Projekt?

Projektverantwortlicher
Förderverein KunstPlatz Hemsbach e.V.
Dr. Michel Spicka