Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Wir sind die Tigers: die Lateinformation aus Weinheim. In Lateinformationen tanzen acht Paare passend zu ausgewählten Musiken eine Choreografie, bestehend aus fünf verschiedenen Lateintänzen. Seit dem Jahr 2016 zählen wir zu den 16 besten Teams in ganz Deutschland und tanzen in der Zweiten Bundesliga. Unser nächstes Ziel ist der Aufstieg in die Erste Bundesliga.
https://lateinformation-tigers.lima-city.de/aktuelles/

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Sport, Formation, Tanzen, Tigers, Musik
Finanzierungs­zeitraum: 14.01.2019 09:16 Uhr - 22.02.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Erfolg im Formationssport bringt einen großen zeitlichen und finanziellen Aufwand mit sich. Zusätzlich zu der neuen Choreografie, strahlenden maßgefertigten Outfits benötigen wir unsere eigene Musik um unseren Angriff auf die Erste Bundesliga möglich zu machen. Eine starke musikalische Komposition, die die Tänzer über die Fläche treibt und die Zuschauer bezaubert, macht 50% des Erfolgs eines Teams aus. Eine Musik für Lateinformation darf 6 Minuten lang sein und besteht aus 5 lateinamerikanischen Tänzen (Chachacha, Rumba, Samba, Jive, Pasodoble), sowie einem Ein- und Ausmarsch (die beliebig sein dürfen). Diese Musik wird in einem professionellen Studio, zusammengestellt und individuell für jedes Team eingespielt und -gesungen. Hierdurch entstehen enorme Kosten für uns junge Tänzer (Musik: ca.15.000€), zusätzlich zu den normalen, laufenden Kosten von ca. 20.000 € . Aus diesem Grund würden wir gerne Ihre Unterstützung nutzen, um uns einen Teil der neuen Choreomusik finanzieren zu können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, durch Ihre Hilfe den Kostendruck jedes einzelnen Teammitgliedes zu vermindern. Unsere Mannschaft besteht aus 21 jungen Tänzerinnen und Tänzern, davon die meisten noch Schüler und Studenten, die sich bisher den Tanzsport selbst oder durch familiäre Unterstützung finanzieren. Neben den Kosten für neue Choreomusik (ca. 15.000 € in Summe), kommen jährlich unvermeidbare Kosten hinzu, zum Beispiel für Busreisen, Übernachtungen und neue Outfits hinzu. In der vergangenen Saison kam dadurch eine Summe in Höhe von 20.000 €, ohne Musikkosten, zustande.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Neben anderen Sportarten wie beispielsweise Fußball, steht der Tanzsport leider viel zu wenig im Fokus der Gesellschaft. Deshalb ist es selbst für Lateinformationen in den hohen Ligen sehr schwer finanzielle Unterstützung zu erhalten.
Es liegt uns am Herzen den Tanzsport Menschen jeden Alters näher zu bringen und zu ermöglichen. Neben dem sportlichen Aspekt, werden auch auf Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Zusammenhalt, Toleranz im Umgang miteinander, sowie Kritikfähigkeit Wert gelegt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird verwendet, um einen großen Teil der Finanzierung der neuen Choreomusik des gesamten Teams abzudecken. Ohne der Unterstützung stehen pro Person ca. 700 € an, zusätzlich zu den normalen Kosten einer Formationssaison.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen insgesamt 21 engagierte, junge Erwachsene und ein Trainer, die den Hauptteil ihrer Freizeit leidenschaftlich dem Tanzsport widmen. Neben den Tänzern und dem Trainer, stehen zudem viele Familien und Freunde geschlossen hinter dem Team und geben ihr Bestes eine mentale Unterstützung zu sein.
Werden Sie ein Teil des Gesamtpaketes "Weinheim in der Ersten Bundesliga" und tragen Sie mit Ihrer Unterstützung zum Erfolg der Tigers in der kommenden Turniersaison bei.